Amerikanisches Roulette

Amerikanisches Roulette

Amerikanisches Roulette hat sich aus dem klassischen Französischen Roulette entwickelt, das von dem französischen Physiker Blaise Pascal im 17. Jahrhundert entwickelt wurde. Es wurde von Einwanderern in Amerika eingeführt und im 19. Jahrhundert wurde es an die schnelle Art des Lebens dort angepasst – indem eine Doppelnull hinzugefügt wurde. Diese amerikanische Version des Roulettespiels setzte sich schnell und weitgehend durch, denn sie ist vorteilhafter für das Casino.

Im Gegensatz zur europäischen Variante hat das Amerikanische Roulette 38 Zahlenfelder: 18 rote, 18 schwarze und zwei grüne mit den Zahlen Null und Doppelnull. Auch sind die Zahlen anders auf dem Kessel verteilt. Allerdings wird bei beiden Varianten gleich gewettet.

Spielen und gewinnen Sie beim Roulette im Online-Casino Betway. Holen Sie sich einen fantastischen Begrüßungsbonus!
Share on

Testen Sie weitere kostenlose Spiele mit Roulette

Diese Website verwendet Cookies, die uns dabei helfen, die Qualität der angezeigten Inhalte zu verbessern. Cookies können Sie blockieren, indem Sie bei Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Indem Sie unsere Website verwenden, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, so wie sie in unserer Cookie-Richtlinie erläutert wird. Ich stimme zu