Fibonacci-System

Fibonacci-System

Fibonacci-System, Strategie für das Roulette-Spiel

Das Fibonacci-System oder die Fibonacci-Strategie ist eine der bekanntesten und ältesten Strategien. Die Fibonacci-Sequenz wurde vom italienischen Mathematiker Leonardo Pisano im 12ten Jahrhundert entdeckt. Die Fibonacci-Sequenz wird als Summe aus den beiden vorhergehenden Zahlen berechnet, z.B. 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 usw. Die Zahlensequenz wird beim Roulette-Spiel für steigende Einsätze auf rote oder schwarze Zahlen sowie beim Handel an der Börse verwendet.

Grundprinzipien des Fibonacci-Systems beim Roulette-Spiel

Wir setzen am Anfang einen Betrag von 1 Euro ein. Wenn wir gewinnen, machen wir einen Profit von 1 Euro und beginnen von vorne. Wenn wir verlieren, verwenden wir die erste Zahl aus der Sequenz (in unserem Fall die 1). Wir wandern bei jedem verlorenen Einsatz entlang der Fibonacci-Sequenz und setzen den nächsten Einsatz auf die nächste Zahl in der Folge. Nach einem Gewinn streichen wir die beiden letzten Zahlen aus der Folge. Wir beenden die Serie, wenn wir alle Zahlen der Sequenz gestrichen haben. Zum Beispiel:

  • 1. Wette auf Schwarz für 1 Euro, das Ergebnis ist Rot und bedeutet einen Verlust
    • Wir geben die erste Zahl der Sequenz ein: 1
    • Unsere Bilanz beträgt -1 Euro
  • 2. Wette auf Schwarz für 1 Euro, das Ergebnis ist Rot und bedeutet einen Verlust
    • Wir geben die zweite Zahl in der Sequenz ein: 1, 1
    • Unsere Bilanz beträgt -2 Euro
  • 3. Wette auf Schwarz für 2 Euro, das Ergebnis ist Rot und bedeutet einen Verlust
    • Wir geben die nächste Zahl in der Sequenz ein: 1, 1, 2
    • Unsere Bilanz beträgt -4 Euro
  • 4. Wette auf Schwarz für 3 Euro, das Ergebnis ist Schwarz und bedeutet einen Gewinn
    • Wir streichen die beiden letzten Zahlen, als Rest verbleibt: 1
    • Unsere Bilanz beträgt -1 Euro
  • 5. Wette auf Schwarz für 1 Euro, das Ergebnis ist Rot und bedeutet einen Verlust
    • Wir geben die nächste Zahl in der Sequenz ein: 1, 1
    • Unsere Bilanz beträgt -2 Euro
  • 6. Wette auf Schwarz für 2 Euro, das Ergebnis ist Schwarz und bedeutet einen Gewinn
    • Wir streichen beide Zahlen, oder die gesamte Sequenz
    • Unsere Bilanz beträgt 0 Euro

Wir haben die gesamte Sequenz gestrichen und können somit von Neuem beginnen.

Vor- und Nachteile der Fibonacci-Strategie beim Roulette-Spiel

Aus der Progression der Einsätze beim Fibonacci-System ist zu erkennen, dass nur Profite gemacht werden, wenn man beim ersten Einsatz gewinnt. Andernfalls endet die Sequenz mit einem Profit von 0. Dies ist eine sehr effiziente Strategie für Spieler, die Roulette zum Spaß spielen. Erwarten Sie keine hohen Profite in kurzer Zeit, wenn Sie diese Strategie verwenden.

Share on

Testen Sie kostenlose Roulette-Spiele

Diese Website verwendet Cookies, die uns dabei helfen, die Qualität der angezeigten Inhalte zu verbessern. Cookies können Sie blockieren, indem Sie bei Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Indem Sie unsere Website verwenden, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, so wie sie in unserer Cookie-Richtlinie erläutert wird. Ich stimme zu